Willkommen bei den Waldpiraten

Das Waldpiraten-Camp ist eine Einrichtung der Deutschen Kinderkrebsstiftung und wird von den Elterngruppen zugunsten krebskranker Kinder mitfinanziert und mitgetragen. Im August 2003 öffnete es seine Pforten. Seitdem werden in den Ferien Campfreizeiten für krebskranke Kinder/Jugendliche und ihre Geschwister angeboten und das ganze Jahr über Wochenend-Seminare für Familien mit einem krebskranken Kind veranstaltet.

Acht bis neun Tage dauert in der Regel der Aufenthalt, maximal 46 Kinder und Jugendliche – aufgeteilt in Altersgruppen – können jeweils an den Freizeiten des Camps am Rande des Heidelberger Stadtwaldes teilnehmen. Von rustikalen Blockhütten, in denen geschlafen wird, einem Speisesaal, Gruppen- und Werkräumen und sogar einem Theater bis hin zu unzähligen Sport- und Freizeitmöglichkeiten wie etwa dem Hochseilgarten, Reiten, Bogenschießen, Schwimmen, Tauchen oder Kanu fahren, bietet das Camp für die jungen Teilnehmer alles, was hilft, sich von der schweren Krankheit zu erholen und neue Herausforderungen zu wagen – unter Anleitung geschulter Betreuer.

Die Piraten grüßen alle, die sich auf diesen Seiten umschauen und vielleicht selber einmal im Camp dabei sein möchten.


Mut tut gut!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Oder kennen Sie jemanden, der an einem Camp teilnehmen möchte? Sie finden auf der Seite "Pirat werden" die Möglichkeit zur Anmeldung und die Termine der aktuellen Campzeiten.

Kontakt:

Gabriele Geib, Pädagogische Leitung
Deutsche Kinderkrebsstiftung Waldpiraten-Camp
Promenadenweg 1
69117 Heidelberg

Tel: 06221-180466
Fax 06221- 180467

Nachricht an das Waldpiraten-Camp

online spenden

Deutsche Kinderkrebsstiftung
Commerzbank AG Köln
Konto: 00 555 666 00
BLZ: 370 800 40
IBAN: DE48 3708 0040
0055 5666 00
BIC: DRES DE FF 370

zur Kinderkrebsstiftung
Facebook Zum Youtube Kanal